14. Canadiertreffen am Dranser See

Vom 11. – 14.9.2014 fand am Dranser See bei Wittstock das 14. Canadiertreffen statt. Etwa 100 Canadierbegeisterte trafen sich auf dem Naturcampingplatz Blanschen, um sich rund um das Thema Canadier auszutauschen, zu paddeln und die Paddlergemeinschaft zu genießen. Am Donnerstag, dem Anreisetag wurden die Gäste von der Sonne begrüßt. Der Freitag war geprägt vom Probepaddeln, denn mehrere Händler hatten ihre Produkte, Canadier, Paddel und Zubehör mitgebracht und ausgiebiges Testen war ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus begeisterten viele selbstgebaute Canadier in verschiedenen Bauformen (Stich&Glue, Skin on Frame, Wood on Canvas, Frame-Bauweise, Birkenrindenbauweise, Leistenbauweise) die Teilnehmer und es wurde mit viel Wertschätzung diskutiert, gefachsimpelt und natürlich immer wieder Probegepaddelt. Der Samstag hatte als ersten Höhepunkt die gemeinsame Ausfahrt auf dem Dranser See, an der über 50 Paddler teilnahmen. Am Nachmittag standen Bootsbauworkshops auf dem Programm. Darüber hinaus boten die anwesenden Trainer individuelle Kurse und Paddeltrainings an. Leider wurde dieses spannende Angebot durch langanhaltenden Starkregen mit Gewitter hinweg gespült. Am Abend kamen dann nochmal alle aus ihren Tipis/Zelten/Wohnwagen, um bei leichtem Nieselregen Live-Musik von einem Trio namens Lakeside Rendevouz zu genießen. Natürlich waren die Musiker/-Innen gestandene Paddler. Am Sonntag wurden dann die durchweichten Zelte verpackt und man verabschiedete sich bis spätestens nächstes Jahr zum 15. Canadiertreffen.