Kanuslalom am 2. und 3. Juni 2012 in Luhdorf

RSV- Kanuten erfolgreich auf der Luhe

In Luhdorf fanden am Wochenende sowohl die Ranglistenrennen am Samstag, als auch der erste Lauf zur niedersächsischen Landesmeisterschaft am Sonntag im Kanuslalom auf der Luhe statt. Bei wechselnden Witterungsbedingungen konnten die RSV- Kanuten auf dem technisch anspruchsvollen Parcours mit seinen 19 Toren ihre Stärke unter Beweis stellen.


So errang bei den jüngsten Teilnehmern der Braunschweiger Simon Jentsch im Kajak-Einer (KI) einen zweiten Rang am Samstag und siegte am Sonntag. Sein Vereinskamerad Paul Hackenberg kam am ersten Wettkampftag auf den dritten Platz. Bei den Mädchen schaffte Ruth Elender souverän zweimal Platz 1. Im Rennen der Schüler A belegte ihr Bruder Arik Elender vom RSV an beiden Tagen einen 2. Platz. Jan Philip Sue startete in der männlichen Jugend im KI und belegte in diesem stark besetzten Rennen jeweils die Plätze 2 und 4. Die meisten Starter hatte der RSV im KI der Junioren mit Vincent Petereit (Rang 5), Fynn – Lasse Ranke (2. und 3. Platz) sowie Jonas Petsch, der Rennen am Samstag gewinnen konnte und am Sonntag Platz 4 belegte.

Einen weiteren Sieg gab es von den Braunschweigerin Sarah Petereit bei den Damen.

In den abschließenden Mannschaftsrennen am ersten Wettkampftag kamen die Braunschweiger Jugend- und Schülerfahrer zu zwei 2. Plätzen. Beide Mannschaften siegten tags darauf in der Besetzung Sue, Ranke und Petsch (Junioren)mit knappen Vorsprung während die Braunschweiger Schülermannschaft mit Elender, Jentsch und Elender einen ungefährdeten Sieg einfuhr.

 

Hans-Ulrich Sonntag